Alter Hund

Alter Hund – Wie hoch ist die Lebenserwartung beim Hund?

Das Alter beim Hund, bzw. die Lebenserwartung hängen von unterschiedlichen Einflüssen ab. Durchschnittlich liegt das Alter beim Hund je nach Rasse meist zwischen 8 bis 16 Jahren. Genetische aber auch angeborene Faktoren haben auf das Alter des Hundes ebenso Einfluss, wie eine ausgewogene Ernährung, ausreichender Auslauf und ein gesundes soziales Umfeld. Wichtig zu wissen ist, dass große Hunderassen meist schneller altern als kleiner Hunde je nach Größe und Rasse beginnt das Seniorenalter zwischen 6 bis 8 Jahren.
Um sich auf das Alter beim Hund einzustellen können Sie durch regelmäßige Tierarztbesuche eine frühzeitige Altersvorsorge veranlassen wie z.B. durch zusätzliche Vitaminpräparate etc..

Wie kann ich mich auf das Alter beim Hund einstellen?

Das Alter beim Hund kommt nicht plötzlich und so kann man sich auf den natürlichen und komplexen Vorgang sehr gut einstellen, da der Übergang fließend verläuft. An der abnehmenden Anpassungs- und Leistungsfähigkeit der Körperfunktionen bemerkt man die ersten Alterserscheinungen, die sich mit dem Alter stärker ausprägen. Hier kann es zunehmend zu poröseren Knochen, steiferen Gelenken und einer Verlangsamung der Stoffwechsel- und Organfunktionen kommen. Die Schwächung der körpereigenen Abwehrkraft macht sich bemerkbar, dadurch erhöht sich die Anfälligkeit gegenüber Krankheiten und die Genesungsdauer verlängert sich.

Wie kann ich dem Hund das Alter erleichtern?

Im Alter beim Hund gewinnt die medizinische Altersvorsorge eine höhere Bedeutung und zwar nicht erst dann, wenn erste Alterskrankheiten auftreten. Die Altersvorsorge schützt den Hund nach Möglichkeit und verhindert Leiden.

Typische Alterserscheinungen sind das Ergrauen und Verbleichen des Fells und die Haut wirkt nicht mehr so elastisch. Das Alter beim Hund wirkt sich auch auf das Hör- und Sehvermögen aus, auch die Kreislauffunktionen sowie die Stoffwechselleistungen verringern und es finden Veränderungen in Temperament und Verhalten statt. Ein alter Hunde ruht mehr und neigt zu Übergewicht, dem man durch Diätfutter Einhalt gebieten kann.

Auf was sollte man im Alter beim Hund besonders achten?

Vor allem sollte man auf extremen Gewichtsverlust, Verdauungsprobleme, Atembeschwerden und Veränderungen in der Nahrungsaufnahme achten. Diese beobachteten Auffälligkeiten können auf erste Krankheitssymptome hindeuten und natürlich sollten Sie regelmäßige Untersuchungen beim Tierarzt durchführen lassen. Achten Sie auf eine ausgewogene und altersgerechte Ernährung mit ausreichender Versorgung mit wertvollen Nährstoffen achten.

 

 

Erfahrungsberichte

Appetitlosikeit/ dünner Hund

Hund-mit-schlechtem-Appetit„Unser 5jähriger Bernhardinerrüde Theo frisst leider sehr schlecht. Wir haben schon alles Mögliche an Futtermitteln ausprobiert, aber der Appetit ist und bleibt schlecht. Daher leidet unser Hund schon immer an Untergewicht. Mir wurde der Hundehanf von einer Bekannten empfohlen und ich muss ehrlich sagen, ich bin begeistert. Theo frisst deutlich besser, seitdem er den Hanf bekommt. Sein Fell ist toll und die offenen Stellen waren innerhalb von drei Tagen zu und verheilen sehr schön.“

Mehr lesen...…

Vitalität / alter Hund

„Gina ist eine Mischlingshündin Deutscher Schäferhund/ Kaukasischer Schäferhund 13 Jahre. 2010 stellte die Tierärztin ein zu großes Herz fest und bei der Röntgenaufnahme entdeckte sie auch eine Spondylose. Im September 2011 fing ich an mit der Gabe Hundehanf und nach einer Woche wurde sie so übermütig das sie anfing uns anzuspringen.“

Mehr lesen...…

Fellglanz

„…Nachdem ich seit ca. 4 Wochen Hundehanf füttere, hat Barrys Fell einen schönen Glanz bekommen. Das übermäßige Haaren hat deutlich nachgelassen. Die außerordentliche Verbesserung seines Fellzustandes führe ich ausschließlich auf die Zufütterung von Hundehanf zurück. Ein toller Erfolg.

Mehr lesen...…

Alter Hund / Lamheit

Alter Hund - Darmentzündung - Lahm„…Guten Tag, ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich absolut begeistert bin vom Hundehanf. Meine 12-jährige Drahthaar-Vizsla Hündin, war nach einem Schlaganfall in der Hinterhand gelähmt. Mit der Zufütterung von Hundehanf hat sich die Hündin innert einem Monat so erholt, dass sie in allen Gangarten wieder gehen kann. sie ist nicht mehr so verwirrt wie zuvor und Ihre Lebensqualität ist enorm gestiegen. Ich habe über 30 Jahre Hunde und Pferde und das Hundehanf ist eines, wenn nicht das beste Produkt, dass ich ...

Arthrose

„…Lucky, der schwarze Schäferhundmix auf dem Bild, ist 11 Jahre alt und hat Arthrose; nach der Fütterung von Hundehanf versucht er plötzlich wieder den weißen Hund (Berry White, Dzuvac) sehr schnell zu fangen. Ich glaube fest, dass dies an dem gefütterten Hundehanf liegt. Habe schon viele andere Sachen ausprobiert, wo er bißher nicht so positiv reagiert hat.“

Mehr lesen...…

[5€ Adventsrabatt] Bitte verwende den Gutschein HH5EURWEIHNACHT im Shop und erhalte damit bis zum 31.12.2018 5€ Rabatt zzgl. des Mengenrabatts (bis zu 25%).

30 Tage Geld zurück Garantie
Schneller Versand
Versand kostenlos
Mengenrabatt bis zu 30%
030-260 759 67

Hotline Mo-Fr. 10-18 Uhr

100% GELD ZURÜCK GARANTIE!
Melden Sie sich an und erhalten Sie 10% Rabatt
Erhalten Sie E-Mails für laufende Rabattaktionen, Firmen- und / oder Produktnews und Ankündigungen.
Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.
Ihr Gutscheincode lautet: W8MSTW3921
Bitte geben Sie den Gutscheincode im Shop auf der letzten Seite ein...
HINWEIS: Dieser Gutscheincode ist nur für 24 Stunden gültig.
Melden Sie sich an und erhalten Sie 10% Rabatt
Erhalten Sie E-Mails für laufende Rabattaktionen, Firmen- und / oder Produktnews und Ankündigungen.
Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.
Ihr Gutscheincode lautet: W8MSTW3921
Bitte geben Sie den Gutscheincode im Shop auf der letzten Seite ein...
HINWEIS: Dieser Gutscheincode ist nur für
24 Stunden gültig.