Hautprobleme Hund

Bericht von:

Tierheilzentrum Verena Böer

Naturheilverfahren für Tiere, Tierheilpraktikerin

Patient:

Hund „Jimmy“, Beagle, 3 ½ Jahre, männlich kastriert

Besitzerin: Frau Baumann aus Höchberg

 

10.02.2010 1. Vorstellung wegen langwierigen Hautproblemen

Hautprobleme schon im Frühjahr 2009 begonnen – Besuch beim Tierarzt mit vielen Spritzen und einer anschließenden Biopsie. Vom Kopf über den Rücken kleine Pusteln/Verkrustungen, die mit den Haaren ausgehen. Kein Juckreiz. Nach dem Tierarzt Besuch war es eine Zeit besser, aber nie wirklich weg. Seit Oktober 2009 wieder vermehrte Hautprobleme. Vom Tierarzt Salben, Bäder und Spritzen verordnet worden – damit etwas besser. Tierarzt-Behandlung ist jetzt beendet – Stellen kommen wieder. Zu keinem Zeitpunkt Flöhe gefunden. Aktuell wieder schlechter Zustand (siehe Fotos). In dem letzten Jahr sehr viele Spritzen bekommen – Verdacht vom Tierarzt auf Milben.

Hund ist sehr adipös! Brust- und Bauchumfang: 71 cm; Gewicht lt. Besitzerin: 20 kg

 

Tierheilzentrum:

Die Ernährung wird von handelsüblichem Trockenfutter mit übermäßiger Fütterung von Hundekeksen auf Rohfütterung ohne Getreide umgestellt.

Zudem wird eine Entgiftung mit homöopathischen Mitteln über 14 Tage durchgeführt und sofort mit der Zufütterung des Hundehanf begonnen.

08.03.2010 2. Vorstellung wegen langwierigen Hautproblemen

Das Fell hat sich deutlich verbessert. Kaum noch Schuppen, viel glänzender und weicher. Die kahlen Stellen am Rücken sind noch deutlich sichtbar, aber die Haut darunter ist gesünder. Der Bauchumfang ist auf 65 cm zurückgegangen. Jimmy ist laut Besitzerin auch munterer geworden. Das Hundehanf wird noch in geringer Menge 1 x täglich gefüttert, da er sonst erbrechen muss. Diese geringe Fütterung bekommt Ihm sehr gut.

15.04.2010 Telefonische Berichterstattung

Jimmy geht es gut und die Haut verbessert sich weiter. Die Schuppenbildung hat aufgehört und das Fell glänzt schön. Mit der geringen Menge Hanf kommt er immer noch sehr gut zurecht.

 

Erfahrungsberichte

Appetitlosikeit/ dünner Hund

Hund-mit-schlechtem-Appetit„Unser 5jähriger Bernhardinerrüde Theo frisst leider sehr schlecht. Wir haben schon alles Mögliche an Futtermitteln ausprobiert, aber der Appetit ist und bleibt schlecht. Daher leidet unser Hund schon immer an Untergewicht. Mir wurde der Hundehanf von einer Bekannten empfohlen und ich muss ehrlich sagen, ich bin begeistert. Theo frisst deutlich besser, seitdem er den Hanf bekommt. Sein Fell ist toll und die offenen Stellen waren innerhalb von drei Tagen zu und verheilen sehr schön.“

Mehr lesen...…

Vitalität / alter Hund

„Gina ist eine Mischlingshündin Deutscher Schäferhund/ Kaukasischer Schäferhund 13 Jahre. 2010 stellte die Tierärztin ein zu großes Herz fest und bei der Röntgenaufnahme entdeckte sie auch eine Spondylose. Im September 2011 fing ich an mit der Gabe Hundehanf und nach einer Woche wurde sie so übermütig das sie anfing uns anzuspringen.“

Mehr lesen...…

Fellglanz

„…Nachdem ich seit ca. 4 Wochen Hundehanf füttere, hat Barrys Fell einen schönen Glanz bekommen. Das übermäßige Haaren hat deutlich nachgelassen. Die außerordentliche Verbesserung seines Fellzustandes führe ich ausschließlich auf die Zufütterung von Hundehanf zurück. Ein toller Erfolg.

Mehr lesen...…

Alter Hund / Lamheit

Alter Hund - Darmentzündung - Lahm„…Guten Tag, ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich absolut begeistert bin vom Hundehanf. Meine 12-jährige Drahthaar-Vizsla Hündin, war nach einem Schlaganfall in der Hinterhand gelähmt. Mit der Zufütterung von Hundehanf hat sich die Hündin innert einem Monat so erholt, dass sie in allen Gangarten wieder gehen kann. sie ist nicht mehr so verwirrt wie zuvor und Ihre Lebensqualität ist enorm gestiegen. Ich habe über 30 Jahre Hunde und Pferde und das Hundehanf ist eines, wenn nicht das beste Produkt, dass ich ...

Arthrose

„…Lucky, der schwarze Schäferhundmix auf dem Bild, ist 11 Jahre alt und hat Arthrose; nach der Fütterung von Hundehanf versucht er plötzlich wieder den weißen Hund (Berry White, Dzuvac) sehr schnell zu fangen. Ich glaube fest, dass dies an dem gefütterten Hundehanf liegt. Habe schon viele andere Sachen ausprobiert, wo er bißher nicht so positiv reagiert hat.“

Mehr lesen...…

30 Tage Geld zurück Garantie
Schneller Versand
Versand kostenlos
Mengenrabatt bis zu 30%
030-260 759 67

Hotline Mo-Fr. 10-18 Uhr

100% GELD ZURÜCK GARANTIE!
Melden Sie sich an und erhalten Sie 10% Rabatt
Erhalten Sie E-Mails für laufende Rabattaktionen, Firmen- und / oder Produktnews und Ankündigungen.
Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.
Ihr Gutscheincode lautet: W8MSTW3921
Bitte geben Sie den Gutscheincode im Shop auf der letzten Seite ein...
HINWEIS: Dieser Gutscheincode ist nur für 24 Stunden gültig.
Melden Sie sich an und erhalten Sie 10% Rabatt
Erhalten Sie E-Mails für laufende Rabattaktionen, Firmen- und / oder Produktnews und Ankündigungen.
Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.
Ihr Gutscheincode lautet: W8MSTW3921
Bitte geben Sie den Gutscheincode im Shop auf der letzten Seite ein...
HINWEIS: Dieser Gutscheincode ist nur für
24 Stunden gültig.