Mischlingsrüde Dusty mit Arthrose

Bei unserem Mischlingsrüden Dusty, der inzwischen 9 Jahr alt ist, wurde Ende 2007 nach mehreren Knieoperationen aufgrund von Patellaluxation Arthrose diagnostiziert. Der arme Kerl hatte jahrelang Probleme mit beiden Kniescheiben, wobei die Gleitrinne offensichtlich  nicht zu flach ausgebildet, sondern vielmehr eine Bänderschwäche die Ursache war. Dadurch war das verrutschen der Kniescheibe auch jedes Mal sehr schmerzhaft für ihn. Die Operationen waren daher unumgänglich. Das rechte Knie war nach der ersten Operation stabil und hat bisher zu keinen weiteren Problemen geführt. Das linke Knie musste allerdings dreimal operiert werden, bis die Kniescheibe fixiert blieb. Ende 2007, kurz nach der dritten Operation, nachdem sich Dusty zunächst offensichtlich gut von dem Eingriff erholt hatte, fing er an mit dem linken Hinterlauf zu lahmen. Mehrere Untersuchungen führten letztendlich zur Diagnose „Arthrose„.

Um die Gabe von Schmerzmitteln in seinem „jungen“ Alter noch nicht zu übertreiben, haben wir nach alternativen Methoden gesucht und sind mit Dusty seit Ende Oktober 2008 in Behandlung bei Frau Moser, die das Gelenk seither einige Male mit Blutegeln behandelt und uns diverse homöopathische Mittel zur Unterstützung mitgegeben hat. Seither war Dusty zwar weitgehend schmerzfrei, jedoch lange nicht so beweglich und aktiv, wie er es in seinem Alter noch sein sollte. Die meisten Probleme hatte er beim Treppensteigen, insbesondere auf glatten Treppen. Hier bewegte er sich sehr unsicher,  weil er das Hinterbein nicht voll belastet hat.

Das Aufstehen nach längerem Liegen und längere Spaziergänge haben ihm zu schaffen gemacht und man konnte beim Laufen sehen, dass er lahmt und das linke Hinterbein meistens schont. Wenn Dusty stand konnte man deutlich erkennen, dass er die linke Hinterpfote nicht voll belastet. Dusty bekommt nun seit Ende November 2009 Hundehanf und sein Zustand hat sich deutlich verbessert. Er belastet das Hinterbein wieder fast vollständig, läuft Treppen problemlos hoch (manchmal springt er sie sogar wieder hoch), lahmt nicht mehr und stellt sich sogar beim Spielen wieder auf die Hinterbeine, was er schon lange Zeit nicht mehr gemacht hat. Er ist insgesamt viel munterer, fängt von sich aus an zu spielen und hat auch keine Probleme mehr mit längeren Spaziergängen.

Man könnte meinen, unser Hund wäre insgesamt wieder 3 Jahre jünger. Inzwischen lassen wir Dusty sogar wieder in Maßen seiner Lieblingsbeschäftigung „Agility“ nachgehen, natürlich darf er nicht mehr springen und wir vermeiden stark belastende Bewegungen für seine Gelenke, aber ein bis zwei lockere, langsame Runden darf er beim Training wieder drehen, womit er merklich zufrieden ist.

Von N. Freier-Lückel aus Plettenberg

Mischlingsrüde Dusty mit Arthrose

Erfahrungsberichte

Appetitlosikeit/ dünner Hund

Hund-mit-schlechtem-Appetit„Unser 5jähriger Bernhardinerrüde Theo frisst leider sehr schlecht. Wir haben schon alles Mögliche an Futtermitteln ausprobiert, aber der Appetit ist und bleibt schlecht. Daher leidet unser Hund schon immer an Untergewicht. Mir wurde der Hundehanf von einer Bekannten empfohlen und ich muss ehrlich sagen, ich bin begeistert. Theo frisst deutlich besser, seitdem er den Hanf bekommt. Sein Fell ist toll und die offenen Stellen waren innerhalb von drei Tagen zu und verheilen sehr schön.“

Mehr lesen...…

Vitalität / alter Hund

„Gina ist eine Mischlingshündin Deutscher Schäferhund/ Kaukasischer Schäferhund 13 Jahre. 2010 stellte die Tierärztin ein zu großes Herz fest und bei der Röntgenaufnahme entdeckte sie auch eine Spondylose. Im September 2011 fing ich an mit der Gabe Hundehanf und nach einer Woche wurde sie so übermütig das sie anfing uns anzuspringen.“

Mehr lesen...…

Fellglanz

„…Nachdem ich seit ca. 4 Wochen Hundehanf füttere, hat Barrys Fell einen schönen Glanz bekommen. Das übermäßige Haaren hat deutlich nachgelassen. Die außerordentliche Verbesserung seines Fellzustandes führe ich ausschließlich auf die Zufütterung von Hundehanf zurück. Ein toller Erfolg.

Mehr lesen...…

Alter Hund / Lamheit

Alter Hund - Darmentzündung - Lahm„…Guten Tag, ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich absolut begeistert bin vom Hundehanf. Meine 12-jährige Drahthaar-Vizsla Hündin, war nach einem Schlaganfall in der Hinterhand gelähmt. Mit der Zufütterung von Hundehanf hat sich die Hündin innert einem Monat so erholt, dass sie in allen Gangarten wieder gehen kann. sie ist nicht mehr so verwirrt wie zuvor und Ihre Lebensqualität ist enorm gestiegen. Ich habe über 30 Jahre Hunde und Pferde und das Hundehanf ist eines, wenn nicht das beste Produkt, dass ich ...

Arthrose

„…Lucky, der schwarze Schäferhundmix auf dem Bild, ist 11 Jahre alt und hat Arthrose; nach der Fütterung von Hundehanf versucht er plötzlich wieder den weißen Hund (Berry White, Dzuvac) sehr schnell zu fangen. Ich glaube fest, dass dies an dem gefütterten Hundehanf liegt. Habe schon viele andere Sachen ausprobiert, wo er bißher nicht so positiv reagiert hat.“

Mehr lesen...…

30 Tage Geld zurück Garantie
Schneller Versand
Versand kostenlos
Mengenrabatt bis zu 30%
030-260 759 67

Hotline Mo-Fr. 10-18 Uhr

100% GELD ZURÜCK GARANTIE!
Melden Sie sich an und erhalten Sie 10% Rabatt
Erhalten Sie E-Mails für laufende Rabattaktionen, Firmen- und / oder Produktnews und Ankündigungen.
Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.
Ihr Gutscheincode lautet: W8MSTW3921
Bitte geben Sie den Gutscheincode im Shop auf der letzten Seite ein...
HINWEIS: Dieser Gutscheincode ist nur für 24 Stunden gültig.
Melden Sie sich an und erhalten Sie 10% Rabatt
Erhalten Sie E-Mails für laufende Rabattaktionen, Firmen- und / oder Produktnews und Ankündigungen.
Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.
Ihr Gutscheincode lautet: W8MSTW3921
Bitte geben Sie den Gutscheincode im Shop auf der letzten Seite ein...
HINWEIS: Dieser Gutscheincode ist nur für
24 Stunden gültig.