Futter für alte Hunde

Wie passt man Futter für alte Hunde an?

Der Bedarf an Nährstoffen verändert sich bei alten Hunden, so ist ein geeignetes Futter für alte Hunde ausgewählen. Ein spezieller Futterplan mit den angebrachten Ansprüchen sollte erstellt werden.

Das Futter für alte Weiterlesen

Futter für Hunde

Wie wählt man richtiges Futter für Hunde aus?

Jedes Hund hat seinen eigenen Geschmack, so muss das Futter den genauen Bedürfnissen angepasst werden. Man kann durch eine genaue Einteilung des Kraftfutters eine maximale Leistung und lange Gesundheit erzielen. Futter für … Weiterlesen

Hundefütterung

Ein ganz wesentlicher Einfluss auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit hängt von einer optimalen Hundefütterung ab, inzwischen ist die Hundeernährung bzw. Hundefütterung fast so etwas wie eine eigene Wissenschaft.

Was für Futterarten gibt es bei der Hundefütterung?

Die Futterarten bei der … Weiterlesen

Gesunde Hundeernährung

Gesunde Hundeernährung ist im Grunde ganz einfach!

  • Rund 70 Prozent der Ernährung des Hundes sollte aus tierischer Herkunft bestehen. Darunter fällt Muskelfleisch, Bindegewebe, Innereien, seltener mal ein Ei.
  • Die anderen 30 Prozent sollten sich aus pflanzlicher Kost wie Gemüse, Kartoffeln,
Weiterlesen

Immunsystem bei Hunden

Wovor schützt das Immunsystem den Hund?

Das Immunsystem schützt das Hund vor Krankheitserregern. Wenn ein Hund gesund ist, ist es selbst imstande sich gegen Infektionen zur Wehr zu setzen. Von Infektionen betroffen sind sehr oft die Schleimhäute, das Verdauungssystem und … Weiterlesen

Sanfte Hundeerziehung basierend auf der Clickermethode

Sie haben einen Hund und möchten ein wenig Abwechslung in den gemeinsamen Alltag bringen – haben Sie über Hundeerziehung nachgedacht? Die Clickermethode ist eine sehr einfache, lustige und sanfte Erziehungsmethode, die nahezu bei jeder Rasse eingesetzt werden kann.

Was ist

Weiterlesen

Dosieranleitung für Hundehanf

Dosieranleitung: Bitte beachten Sie, dass Sie Hundehanf langsam anfüttern.

Besonders bei Hunden mit einer Magen-Darm-Empfindlichkeit sollte bei der Dosierung langsam angefangen werden, damit der Organismus genügend Zeit hat, sich auf das neue Zusatzfutter einzustellen.

Empfohlen wird der Beginn mit … Weiterlesen

Warum Hundehanf?

Unsere Hunde sind Nachfahren von Wölfen und Wildhunden
Unsere Hunde sind Nachfahren von Wölfen und Wildhunden
1. Einseitige Ernährung

Wölfe als die wilden Vorfahren unserer Hunde, hatten naturgemäß einen sehr vielseitigen Speiseplan. Verschiedenste Beutetiere, aber auch Gräser, Kräuter, Beeren und Wurzeln haben für ausgewogene Futterrationen gesorgt. Unsere Hunde … Weiterlesen

Blähungen beim Hund (Flatulenz)

Was versteht man unter Blähungen beim Hund?

Blähungen beim Hund (Flatulenz) bezeichnet man unter anderem als verstärkte Bildung von Darmgasen. Blähungen beim Hund, ist eine Erscheinung, die sich deutlich am aufgeblähtem Darm und Magen sowie Geräusch und Geruch des Vierbeiners … Weiterlesen

Erfahrungsberichte

Appetitlosikeit/ dünner Hund

Hund-mit-schlechtem-Appetit„Unser 5jähriger Bernhardinerrüde Theo frisst leider sehr schlecht. Wir haben schon alles Mögliche an Futtermitteln ausprobiert, aber der Appetit ist und bleibt schlecht. Daher leidet unser Hund schon immer an Untergewicht. Mir wurde der Hundehanf von einer Bekannten empfohlen und ich muss ehrlich sagen, ich bin begeistert. Theo frisst deutlich besser, seitdem er den Hanf bekommt. Sein Fell ist toll und die offenen Stellen waren innerhalb von drei Tagen zu und verheilen sehr schön.“

Mehr lesen...…

Vitalität / alter Hund

„Gina ist eine Mischlingshündin Deutscher Schäferhund/ Kaukasischer Schäferhund 13 Jahre. 2010 stellte die Tierärztin ein zu großes Herz fest und bei der Röntgenaufnahme entdeckte sie auch eine Spondylose. Im September 2011 fing ich an mit der Gabe Hundehanf und nach einer Woche wurde sie so übermütig das sie anfing uns anzuspringen.“

Mehr lesen...…

Fellglanz

„…Nachdem ich seit ca. 4 Wochen Hundehanf füttere, hat Barrys Fell einen schönen Glanz bekommen. Das übermäßige Haaren hat deutlich nachgelassen. Die außerordentliche Verbesserung seines Fellzustandes führe ich ausschließlich auf die Zufütterung von Hundehanf zurück. Ein toller Erfolg.

Mehr lesen...…

Alter Hund / Lamheit

Alter Hund - Darmentzündung - Lahm„…Guten Tag, ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich absolut begeistert bin vom Hundehanf. Meine 12-jährige Drahthaar-Vizsla Hündin, war nach einem Schlaganfall in der Hinterhand gelähmt. Mit der Zufütterung von Hundehanf hat sich die Hündin innert einem Monat so erholt, dass sie in allen Gangarten wieder gehen kann. sie ist nicht mehr so verwirrt wie zuvor und Ihre Lebensqualität ist enorm gestiegen. Ich habe über 30 Jahre Hunde und Pferde und das Hundehanf ist eines, wenn nicht das beste Produkt, dass ich ...

Arthrose

„…Lucky, der schwarze Schäferhundmix auf dem Bild, ist 11 Jahre alt und hat Arthrose; nach der Fütterung von Hundehanf versucht er plötzlich wieder den weißen Hund (Berry White, Dzuvac) sehr schnell zu fangen. Ich glaube fest, dass dies an dem gefütterten Hundehanf liegt. Habe schon viele andere Sachen ausprobiert, wo er bißher nicht so positiv reagiert hat.“

Mehr lesen...…

[5€ Hundehanf Sommerrabatt]

bis zum 23.09.2020 (zzgl. bis zu 25% Mengenrabatt) Weiterlesen

30 Tage Geld zurück Garantie
Schneller Versand
Versand kostenlos
Mengenrabatt bis zu 30%
030-260 759 67

Hotline Mo-Fr. 10-18 Uhr

100% GELD ZURÜCK GARANTIE!